Hollow-Man-Montagen aber richtig!

Zum Blog

Hollow-Man Fotografie - aber richtig!

Um Zeit und Geld zu sparen versuchen sich immer mehr Online-Verkäufer als Produktfotografen. Meist wundern Sie sich dann über den großen Aufwand und ärgern sich über semioptimale Ergebnisse. Selbstverständlich erscheint die Erstellung auf dem ersten Blick sehr einfach: Puppe kaufen, Kamera kaufen, Lichtquellen installieren und losfotografieren. Und nun die Montage?! Photoshop installieren ist dabei nur der einfachste Part. Das aufwendige Freistellen und spätestens die pinible Montage rauben den letzten Nerv. Am Ende sind die Bilder mit professionellen Montagen nicht zu vergleichen. Eher eine schlechte Voraussetzung, wenn man sich von der Vielzahl der Konkurrenz abheben will. Hier empfiehlt sich die Wahl eines professionellen Produktfotografen!

Warum gerade ein Profi?

Ganz einfach! Sie sind geübt und kennen alle Tipps und Tricks für jede Art von Fashionartikel. Denn Jacke ist nicht gleich Jacke und die heutige Mode bietet die außergewöhnlichsten Artikel, von One-Shoulder über Oversized, Skinny Jeans und Relaxed-Fit-Hosen, Stehkragen und Wasserfallausschnitt – die Aufzählung kann undenlich so weiter gehen. Jeder Artikel bedarf an gekonnten Handgriffen. Der Produkfotograf weiß das und kann reagieren. Fehler, die einem Laien passieren, werden vermieden.

Die häufigsten Fehler von Hollow-Man-Montagen

Der Kragen
Wie bereits angedeutet gibt es unterschiedliche Kragen und Ausschnittformen, aber auch verschiedene Stoffe. Nicht alle Kragen stehen von alleine und können somit einwandfrei trapiert werden. Bei feineren Materialien bedarf es Hilfsmittel. Damit diese auf der Montage nicht erkannt werden, müssen diese im Nachhinein bei der Bildbearbeitung entfernt werden. Das muss geübt sein! Denn hier zählt ein geschultes Auge, Fingerspitzengefühl und die Fähigkeit fehlendes Material nachzubauen.
Gerade Schultern und Knopfleisten
Die Hollow-Man-Montage zeigt den Artikel im getragenen Zustand, allerdings mit der Optimierung, dass alle Linien gerade ausgerichtet sind. Quasi in optimaler Stand, wie es ein Model nur schwer hinbekommt. Doch das ist wichtig, damit der Kunde sich ein bestmögliches Bild machen kann. Der Produktfotograf achtet auf die perfekte Darstellung des Modeartikels, kennt den entscheidenden Winkel und hat immer noch die Fähigkeiten Feinheiten am PC anzupassen. Nur so bekommen Sie ein perfektes Abbild Ihres Produktes für Ihren Onlineshop!
Innansicht montieren
Jeder der sich an Composings und Montagen versucht hat weiß wie unglaublich aufwendig dies ist. Man benötigt die gleiche Ausrichtung, Größe und ein einwandfreies , qualitativ hochwertiges Foto. Alle Bestandteile müssen passen! Hier empfiehlt sich die Erfahrung eines Produktfotografen. Er kennt die Anforderungen, da er sich ebenso mit der Montage beschäftigt. Dabei achtet er besonders auf die faltenfreie Darstellung, dem geraden Sitz aller Innennähte und vor allem auf die richtige Ausrichtung des Label-Schildes. Ein Hollow-Man Produktbild in der Frontansicht scheint dabei schon einfacher, aber bestimmte Winkel erschweren die Bearbeitung wesentlich.

Sparen Sie sich Zeit und nerven und holen Sie sich einen Profi an die Hand. Meist ist die Auslagerung die günstigste Alternative und Sie erhalten professionelle, einwandfreie Hollow-Man-Montagen für Ihren Onlineverkauf. Heben Sie sich von Konkurrenten ab und spielen Sie in der höchsten Liga mit den beliebten Hollow-Man-Produktfotos.


Letzte Beiträge

SEO für Amazon Teil 2: Hohes Ranking bei der Marktplatzsuche

Wenn Käufer die Online-Seiten von Amazon besuchen, haben sie meistens nur ein Ziel: Nach einem geeigneten Produkt suchen und es zu kaufen. Damit ihr Produkt ganz oben in der Ergebnisliste steht, sollten Sie die Amazon Suchmaschinenoptimierung (SEO) kennen und wissen, wie der Suchalgorithmus von Amazon funktioniert.
07.12.2018

Winterfashion für Ihre Kunden in Szene setzen

Der Winter ist eine magische Jahreszeit. Die klirrende Kälte und weißes Schneegestöber sorgen für ein Wunderland im Freien, das zugleich einladend aussieht, aber eben auch ganz schön ungemütlich werden kann.
01.12.2018

Wie Ihnen Produktfotografie und Social Media Marketing zum Erfolg verhelfen

Warum ist Produktfotografie so wichtig? Menschen lieben visuelles Lernen. Haben Sie sich jemals gefragt, was das genau bedeutet? Wir neigen dazu, uns Wissen eher anzueignen, wenn es auf Bildern und Videos basiert, als wenn es in Form langweiliger Buchstaben daher kommt. Unser Gehirn verarbeiten visuelle Informationen bis zu 60.000 Mal schneller als Text. Dies ist ein Hauptgrund dafür, dass wir uns zu 80 Prozent an das erinnern, was wir sehen, aber nur 20 Prozent von dem behalten, was wir lesen.
30.11.2018

Produktfotos freistellen - lästig aber notwendig

Die Aufnahmen sind im Kasten und eigentlich könnte die Einstellung Ihrer Produkte inklusive Bilder sofort beginnen. Doch ehe Sie die Produktfotografie verwenden, sind noch einige Nacharbeiten nötig. Fakt ist, dass Ihre Produkte vor einem bestenfalls weißen Hintergrund die größte Aufmerksamkeit erzeugen.
29.11.2018

Folge uns

Teilen

Produktfotografie-24h - Full-Service Produktfotografie für Ihr Unternehmen

Das perfekte Produktfoto lebt nicht allein von der Aufnahme in hoher Auflösung und der gewünschten Skalierung nach Ihrem Bedarf. Perfektion ist das Ergebnis aus Erfahrung, technischer Spezialisierung und der Marktkenntnis, worauf Ihre Kunden beim Blick auf Artikelbilder primären Wert legen. Wir bieten Ihnen Produktbilder, mit denen Sie auf den ersten Blick überzeugen und so für eine schnelle Kaufentscheidung auf emotionaler Basis sorgen. Die Produktbilder stellen Ihre Artikel von ihrer schönsten Seite dar und geben dem Kunden den Einblick, durch den der Wunsch zum Besitz entsteht. Dabei sind Einzigartigkeit und Stil zwei wichtige Module, auf denen jedes Produktfoto aus unserem Angebot aufbaut.

Autor

Sascha Holfeld